Hochsensibilität

Der IFHS (Informations- und Forschungsverbund Hochsensibilität e.V.) fasst dieses Persönlichkeitsmerkmal kurz und knapp wie folgt zusammen: „Aufgrund besonderer Eigenschaften ihres Nervensystems nehmen Hochsensible mehr und intensiver wahr als andere Menschen. Dies hat manche Vorteile, führt allerdings auch zu früherer Erschöpfung und scheinbar geringerer Belastbarkeit.“

Die grundlegende Arbeit zum Konstrukt der Hochsensibilität wurde von Aron und Aron (1997) veröffentlicht. In dieser Arbeit leiten die Autoren das Konstrukt unter Bezugnahme auf frühere Forschungsarbeiten her. Demnach sind etwa 15 – 20 Prozent der Menschen aufgrund einer besonderen neurologischen Konstitution wesentlich sensibler als alle anderen Menschen. Das Persönlichkeitsmerkmal ist angeboren und es gibt ebenso viele Frauen wie Männer, die dieses Merkmal haben, nur dass Männer es oftmals noch deutlicher verbergen, weil normalerweise größere Schwierigkeiten für sie damit verbunden sind. Bei Tieren findet sich das Merkmal ebenfalls.

Umweltreize, Konflikte und der Alltag mit all den damit verbundenen Sinneseindrücken werden ihnen deutlich schneller als Normal-Sensiblen zu viel, manchmal unerträglich und es besteht das dringende Bedürfnis sich zurückzuziehen, um die Eindrücke verarbeiten zu können und innere Ruhe zu finden.

Laut Aron lässt sich das angeborene Persönlichkeitsmerkmal an vier Kategorien am ehesten feststellen:

  Gründliche Informationsverarbeitung

  Übererregbarkeit

  emotionale Intensität und 

  sensorische Empfindsamkeit.

Einen der aussagekräftigsten Tests für eine Selbsteinschätzung zur eigenen Hochsensibilität, ist der von Ulrike Hensel, einer Expertin auf diesem Gebiet. Hier geht es zu dem Test: https://hochsensibel-test.de/

Die meiste Literatur bezieht sich auf die Schattenseiten der Hochsensibilität, doch ist das Persönlichkeitsmerkmal mit vielen Stärken und außergewöhnlichen Begabungen verbunden. Hochsensible sind häufig reflektierter, umsichtiger, gelten als gute Zuhörer, weil sie auch sensibler mit den verletzlichen Punkten ihres Gegenübers umgehen. Viele von den hochsensiblen Menschen sind überdurchschnittlich begabt, beispielsweise in künstlerischen Bereichen.

Als hochsensibler Mensch sucht man viele Antworten und stellt sich viele Fragen.

Als hochsensible Beraterin und Coach begleite ich Sie gerne auf dem Weg zu mehr Klarheit und Selbstbestimmung.

sinnbildliches Foto für Hochsensibilität vom Meer und Steinen

02058 – 78 87 299 oder 0170 49 40 433

Mit der weiteren Nutzung der Seiten stimmen Sie dem Cookie-Einsatz zu.